Natasha St-Pier:

Anlässlich der 100. Woche von 4 Hochzeiten für eine Hochzeitsreise, Natasha St-Pier war eine schöne Überraschung zu einer der konkurrierenden Paare. Die Gelegenheit für den Sänger zu diesem schönen Ereignis zurückzukehren und über seine Mutter das Leben zu sprechen.
Sie machte eine Überraschung mit einem verheirateten 4 Hochzeiten für eine Hochzeitsreise. Nicht zu gestresst?
Sie können sich gar nicht vorstellen! Ich sang nie für eine Hochzeit. Ich hatte einen enormen Druck, nervös. Ich fürchtete, dass die Braut mich nicht mag oder nicht mich erkennen. Ich wollte nicht derjenige sein, “vermasselt” ihrer Ehe. Und es ist auch das erste Mal, seit sie in meinem Alter von 13 bis 14 war ich mit dem Klang eines DJ singen.

Wie war Ihr Treffen mit dem Braut und Bräutigam?
Ich hatte Angst, peinlich zu sein, nicht zu wissen, was zu sagen … Schließlich ist es sehr gut gelaufen. Sie waren super nett.

Sie müssen gelegentlich Ihr Hochzeitskleid setzen. Ein Moment, den wir uns vorstellen zu bewegen …
Ja. Mit meinem Mann, heirateten wir in einer kleinen Gruppe. Das passt uns mehr. Im Leben ist es lieber zu Hause essen, anstatt Nachtclub am Abend. Aber ich verstehe vollkommen das Paar, die entscheiden, in 4 Hochzeiten für eine Hochzeitsreise zu beteiligen. Es gibt immer noch eine Hochzeitsreise zu booten. Zu wissen abendmode outlet düsseldorf, dass der Haushalt an das andere Ende der Welt zu gehen, ist …

Wie waren die Vorbereitungen für Ihre Hochzeit?

Es klingt vielleicht überraschend, aber ich Haare und Make-up selbst. Ich will nicht meine Ehe mit meinem Beruf Sänger verbunden zu sein. Wenn ich einen Friseur oder Maskenbildner verwendet hätte, würde ich davon in Darstellung den Eindruck gehabt haben. Was mein Kleid, kaufte ich den Floh. Ich bin Natascha vor Sänger …

Für Sie ist die Ehe ein symbolischer Moment?
Ja. Außerdem vielleicht werden wir eine Party für unser zehnjähriges Bestehen mit meinem Mann (es knapp 5 Jahre seit sie Ed verheiratet.) In ein paar gibt es Höhen und Tiefen. In unserer Gesellschaft, verlassen wir schnell, wenn die Dinge ein wenig schlechter gehen. Viel dieses große Ereignis zu feiern.

Sie sind Sie im Rathaus vereint. Eine kirchliche Trauung, es nicht machen Sie träumen?
Sie denken darüber nach. Im Grunde haben wir gesagt, dass wir die zivil- und religiös in Frankreich in Kanada heiraten würde. Wir haben noch nicht die Gelegenheit hatte, dies zu tun. Wer weiß, vielleicht werden wir tun es für unsere zehn Jahren Ehe?

Hatten Sie ein Thema wie verheiratet 4 Hochzeiten für eine Hochzeitsreise gewählt?
Nicht wirklich. Auch wenn wir uns vor allem auf die Natur sein, schließen wollte. Wir stießen am Strand. Mein Mann hatte seine Militäruniform und mir mein Kleid. Wir gingen dann zum Restaurant. Wenn wir gewusst hätte, dass es bis März schön, würden wir auf jeden Fall einen Grill haben (lacht)

“Ich bin ein sehr organisiert wie mein Mann”

Side Organisation, wurden Sie eher “das cool” oder “sehr gut organisiert”?

Im Leben bin ich ein sehr organisiert, wie mein Mann. Das mag sein, warum bedeutet es so viel … Wir haben darauf geachtet, dass alles für den großen Tag geplant abiballkleider lang, aber zu der Zeit, war völlig gehen lassen.

Für Sie, die schönste Verlobung, die Hochzeit oder die Geburt eines Kindes?
Die Geburt eines Kindes. Heute kann man zur Scheidung geführt werden. Ein Kind, das uns das Leben mit zwei anderen bindet: unser Kind und der Vater unseres Kindes.

Apropos Kinder, Sie sind die stolze Mutter eines kleinen Bixente. Ihr Sohn wurde am letzten März mit Herzkrankheit betrieben. Warum haben diese Informationen mit Ihren Fans geteilt?
Ich wollte zeigen, dass wir alle gleich vor der Krankheit sind. Wenn wir auf Necker für den Betrieb von Bixente ging, kamen die Eltern mit mir zu reden. Ich fand es rührend. Während im Krankenhaus, aus Bescheidenheit, wir kaum zu sehen wagen, Fragen zu stellen, aus Angst peinlich zu sein. In solchen Momenten fühlt man sich allein. Egal, ob Sie erfahren sind oder nicht, wir sind alle im gleichen Boot behandelt. Sie fühlen sich hilflos. Es ist eine Möglichkeit für mich, Menschen gehen durch die gleiche wie uns zu unterstützen.

Zögern Sie nicht, Bilder von Ihrem kleines Bündel Freude auf den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Ein Weg, um aufzuholen?
Ja, sicher. Um fünf Monate schwanger, wurde in Bixente vier Herzfehler festgestellt. Unser Sohn wurde am Necker-Krankenhaus geboren. Wir mussten unglaubliche Belastung bis zur Geburt zu überwinden. Wir hatten die Chance, schnell erledigt werden. Bixente kehrte nach Hause zurück, bis es zu, dass man genügend Gewicht erreicht, kann er arbeiten. Wir dachten, wir normalerweise gelebt. Es wurde nach seiner Operation fand, war es nicht. Zu Hause hatten wir keine Spielzeug … In einer Ecke unseres Kopfes hatten wir bereit für sie stirbt. Es kann steil sein, aber es ist die Realität. Wir wagen es nicht zugeben. Der Betrieb Abend, mein Mann verließ mit seinem Geschäft. Ich fragte mich, ob es die letzte Nacht sein würde, dass ich mit unserem Kind verbringen würde. Schließlich haben wir gelernt, wie alle Eltern nach der Operation zu leben. Wir genießen das Leben, auch wenn es nicht mehr die Dinge für selbstverständlich.

“Ich kann ohne meinen Sohn nicht”

Wie ist Bixente?
Gut. Wie alle Kinder, die einen schwierigen Start gehabt haben, ist er lächelnd. Er zeigt eine unglaubliche Energie …

Sie haben eine nette Nachricht auf Facebook gepostet, in dem Sie sagen, wie Bixente Ihr Leben aufregen …
Es gibt Zeiten, wie alle Mütter, ich bei der Arbeit an der Rolle 21h bin. Ich möchte Drinks mit Freunden zu haben oder zu schlafen. Ich weiß, dass meine Farbe nicht gemacht, ich habe schmutzige Nägel und ein volles Püree Shirt … Und dann merke ich, dass ich ohne ihn nicht leben kann. Ich verließ fünf Tage ein Projekt in Kanada. Es schien endlos. Ich hatte Angst, dass er verlassen fühlt. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich alles dafür gegeben, ihn mit mir zu haben.

Das gab er dich in einer Kombination investieren wollen?
Ja, ich arbeite mit dem Verein Kleine Herzen von Butter. Wenn Sie ein krankes Kind haben, ist die Logistik oft sehr kompliziert, vor allem wenn man in den Provinzen leben. Dieser Verein soll Eltern auf einer praktischen Ebene zu helfen, ihnen zu bleiben, finden die nächsten Lebensmittelgeschäft zu helfen … Ich unterstütze auch die ARCFA, eine Vereinigung von Kardiologen Necker einzurichten. Das Ziel ist es, Forschung auf Herzkrankheiten zu fördern. Ein bei 100 Kindern mit Herzkrankheit geboren. In den meisten Fällen können Kinder gespeichert werden. Aber es ist wichtig, Forschung zu Krankheiten zu finanzieren, die in vitro nachgewiesen werden kann. Es stört mich, dass später zu wissen, mein Sohn

Author: brautmutterkleider_iwpsbk

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *