Der japanische Botschafter in China ist im tiefen Koma | Botschafter in China | Deep Coma_sina News

Datenkarte: Nishiya Shinichi

Original -Titel: Warten auf den japanischen Botschafter in China, Nishiya Yinichi, Deep Coma und Coma. Auf einer Pressekonferenz am Nachmittag des 13., die Krankheit des neuen japanischen Botschafters in China Nishiya Shinichi ( 60 Jahre alt) war besorgniserregend. Er bestritt Gerüchte, dass West Palace von anderen angegriffen wurde, aber er beantwortete keine Frage, ob er wie geplant nach Peking gehen könne.

Um 8:45 Uhr Ortszeit am 13. Ortszeit fanden Passanten den West Palace -Botschafter auf dem Weg nach Shibuya, Tokio. Der Ort des Vorfalls befand sich in der Nähe der Familie Xiyong. Nach Erhalt des Berichts rief die Polizei sofort den Krankenwagen, um den Botschafter ins Krankenhaus zu schicken. Als Xiyong ins Krankenhaus gebracht wurde, wurde berichtet, dass es bereits im tiefen Koma war. Derzeit wird es in der Intensivstation behandelt.

Fujimura sagte in der Sitzung des Reporters: \”Ich habe gerade gehört, dass er wegen seiner schlechten Gesundheit zu Boden gefallen ist. Er wird derzeit im Krankenhaus behandelt.\” von anderen angegriffen.

Bitten Sie um West Palace, wie geplant nach Peking zu gehen, Fujimura sagte: \”Es gibt derzeit noch keinen Rat.\”

Quellen sagten, dass es um 8:45 Uhr am Morgen des Westpalastes an der Zeit für die Arbeit sein sollte. Als stellvertretender Ministerbeamter beim Außenministerium hat Xiyong eine spezielle Auto -Pickel -up und ließ ab. Warum alleine ausgehen, ist es ziemlich vermutet.

teilen an: speichern und schließen

Author: brautmutterkleider_iwpsbk

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *